Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Gneisenaubrücke in Heidelberg: Erstes Brückenelement ist eingehoben

16. Mai 2024 | Das Neueste, Heidelberg, Verkehr und Mobilität

Die Gneisenaubrücke hat ihr erstes Überbausegment erhalten. Dieses Segment bildet einen wichtigen Teil der Brücke, auf der Radfahrer und Fußgänger künftig zwischen den Stadtteilen Bahnstadt und Bergheim überqueren können.

Überbausegment auf Tragstützen gesetzt

Die Gneisenaubrücke hat ihr erstes Überbausegment erhalten. Dieses Segment bildet einen wichtigen Teil der Brücke, auf der Radfahrer und Fußgänger künftig zwischen den Stadtteilen Bahnstadt und Bergheim überqueren können. Am Donnerstag, dem 16. Mai 2024, hat ein großer Autokran das riesige Brückenteil auf einen Brückenpfeiler gesetzt. Bald wird ein weiteres Element folgen. Zusammen sind die beiden Segmente 15 Meter lang, neun Meter breit und wiegen 30 Tonnen. Die Bauarbeiten beginnen auf der Seite von Bergheim und gehen in Richtung Bahnstadt weiter.

Erstes Segment der Gneisenaubrücke montiert

Die Installation des ersten Brückenteils auf der Bergheimer Seite war anspruchsvoll, da es sich um das sogenannte Festlager handelt. An dieser Stelle wird die Brücke fest mit dem Widerlager verbunden, indem sie mit Stahlelementen wie Kopfbolzen und Bewehrung verankert und einbetoniert wird. Auf der Bahnstadtseite befindet sich das sogenannte Loslager. Da Brücken sich bei Temperaturänderungen ausdehnen und zusammenziehen, brauchen sie Bewegungsspielraum. Diesen bietet die Bahnstadtseite. Die nächsten elf Brückenelemente werden nach und nach folgen. Sie werden in einem Werk in Thüringen aus Stahl maßgefertigt.

Neue Gneisenaubrücke verbindet Bergheim und Bahnstadt

Die neue Gneisenaubrücke verbindet die Stadtteile Bergheim und Bahnstadt und ist für Radfahrer sowie Fußgänger gedacht. Sie wird vier Bahn- und zwei Straßenbahngleise überspannen. Auf einer Länge von fast 100 Metern können dort keine Stützen aufgestellt werden. Deshalb wird die Gneisenaubrücke als Schrägseilbrücke in Stahlbauweise errichtet.

Die Brücke wird von Spiralseilen aus Stahl getragen, die an einem fast 40 Meter hohen Pylon befestigt sind. Dieser Pylon wird auf der Ochsenkopfwiese errichtet. Die Brücke wird ein zentraler Bestandteil der Radachse zwischen dem Heidelberger Süden und dem Neuenheimer Feld sein.

Ergänzend: Weitere Informationen und ein Video zur Lage und Funktion der Gneisenaubrücke gibt es online unter www.heidelberg.de/gneisenaubrücke.

Dort befindet sich die Gneisenaubrücke in Heidelberg…

Text und Foto: Stadt Heidelberg

Das könnte Sie auch interessieren…

Mannheim – PKW kollidiert mit Straßenbahn

Am Montag versuchte der 65-jährige Fahrer eines VW auf der Steubenstraße auf der Höhe der Feldbergstraße zu wenden. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah er dabei um kurz vor Mitternacht das blinkende Warnlicht an der dortigen Ampel sowie die von hinten heranfahrende...

Sport und Spaß in den Sommerferien

Die Sommerferien stehen vor der Tür und allen Mannheimerinnen und Mannheimer bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die freie Zeit zu nutzen und sich zu bewegen Besuch der Mannheimer Freibäder Pack die Badehose ein: Alle vier Freibadanlagen in Mannheim laden während...

Die richtige Wahl der Flasche für jeden Weintyp

Wein erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und gewinnt immer mehr Anhänger. Früher galt Wein als elitär, doch das hat sich geändert. Heute ist Wein für viele zugänglich, ob im Supermarkt oder im Fachhandel. Besonders die Generation der 40-Jährigen genießt nach einem...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert