Heidelberg: 22-jähriger flüchtet unter Drogeneinfluss vor Polizeikontrolle – kein Führerschein – Auto nicht zugelassen – Kennzeichen zuvor entwendet

Heidelberg (ots) – Wegen einer ganzen Palette an Gesetzesverstößen muss sich ein 22-jähriger Autofahrer verantworten. Er sollte am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in der Straße Am Götzenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden und flüchtete daraufhin. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt wurde das Auto in der Berghalde mitten auf der Straße stehend entdeckt, der Fahrer war zu Fuß geflüchtet, konnte aber eingeholt und festgenommen werden. Wie sich herausstellte, stand der 22-Jährige unter Drogeneinfluss, im Kofferraum wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden und sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Auto war nicht zugelassen und die angebrachten Kennzeichen waren zuvor von einem anderen Fahrzeug gestohlen worden. Dem Beschuldigten wurden auf dem Revier Blutproben entnommen. Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. unter Drogeneinfluss, Urkundenfälschung, Diebstahl und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen