Heidelberg: 77-jähriger Fahrer eines Pedelec nach Sturz an der Unfallstelle verstorben

Tödliche Verletzungen erlitt ein 77-jähriger Fahrer eines Pedelec bei einem Unfall am Mittwochabend kurz nach 20 Uhr in der Häuselgasse. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen war der Fahrer ohne Fremdbeteiligung gestürzt und mit dem Kopf auf dem Boden geprallt. Obwohl der verständigte Notarzt kurze Zeit nach dem Sturz eintraf, blieb die Reanimation erfolglos, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Einen Helm hatte der 77-Jährige nicht getragen. Angehörige waren an der Unfallstelle. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen hat der Verkehrsdienst Heidelberg übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen