Heidelberg: Alkohol- und Drogenkontrollen zur Weihnachtszeit – zahlreiche Verkehrsteilnehmer verkehrsunsicher unterwegs

Am Donnerstagabend führte das Polizeirevier Heidelberg-Nord im Rahmen der landesweiten Alkohol- und Drogenkontrollen zur Weihnachtszeit in der Wilhelmsfelder Straße und der Brückenstraße Verkehrskontrollen durch. Insgesamt zehn Fahrer standen unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Bei zweien dieser Fahrer wurden geringe Mengen Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

In der Wilhelmsfelder Straße gerieten zwischen 19.30 und 20.30 Uhr drei Autofahrer in die Kontrolle. Zwei Autofahrer hatten einen Atemalkoholwert von mehr als 0,5 Promille, einer stand unter dem Einfluss von Drogen.

In der Brückenstraße mussten bis zum Kontrollende um 02.00 Uhr sieben Fahrer beanstandet werden. Um 22.25 Uhr wurde ein 19-jähriger Fahrer eines E-Scooter in der Brückenstraße angehalten. Aufgrund des Alkoholgeruchs in der Atemluft wurde ein Test durchgeführt, dieser ergab einen Wert von über einem Promille. Um 22.50 Uhr näherte sich eine Fahrradfahrerin der Kontrollstelle und stieg von ihrem Fahrrad. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und stürzte zu Boden, blieb nach eigenen Angaben aber unverletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille.

Die Schwerpunktkontrollen in der Weihnachtzeit werden fortgesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen