Heidelberg-Altstadt: Fußgänger verursacht Unfall und haut ab – Polizei sucht Zeugen

Einen Verkehrsunfall verursachte am Dienstagvormittag ein unbekannter Fußgänger in der Heidelberger Altstadt. Ein 69-jähriger Fahrradfahrer war gegen 10 Uhr auf dem Radweg der Sophienstraße in Richtung Kurfürstenanlage unterwegs. Während der Radler einen Fußgänger, der verbotswidrig auf dem Radweg lief, überholen wollte, machte dieser einen Schritt nach links und stieß gegen den 69-Jährigen. Der Radfahrer stürzte hierdurch und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde durch Rettungskräfte vor Ort medizinisch versorgt. Der Fußgänger setzte seinen Weg unbeirrt fort, ohne sich um den verletzten 69-Jährigen zu kümmern.

Eine Beschreibung des Fußgängers konnte bislang nicht erlangt werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Fußgänger geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4111 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen