Heidelberg: Auf nasser Fahrbahn Kontrolle verloren

Ein 25-jähriger BMW-Fahrer verlor am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug als er die B37 von Neckargemünd Richtung Heidelberg befuhr. Vermutlich fuhr er auf der nassen Fahrbahn zu schnell und kam dadurch ins Schleudern. Dabei prallte er an ein Geländer am Fahrbahnrand und kam quer auf beiden Fahrbahnen zum Stehen. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Es entstand allerdings ein Sachschaden von 25.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen