Heidelberg: Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos – zwei Leichtverletzte

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitag gegen 11.55 Uhr in der Bergheimer Straße. Zum Unfallzeitpunkt waren die drei PKW hintereinander stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Yorkstraße stockte der Verkehr, sodass zwei Fahrer ihre Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsten. Der nachfolgende Fahrer bemerkte dies jedoch zu spät und fuhr auf und schob dieses auf das erste Auto.

Der 61-jährige Unfallverursacher wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine 37-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Personen im vorderen Wagen blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen