Heidelberg-Bahnstadt: – 27-jähriger Mann verletzt aufgefunden – mutmaßliches Körperverletzungsdelikt – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto: Pixabay

Heidelberg-Bahnstad (ots) Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr wurde im Bereich der Halle 02 im Zollhofgarten von einem Türsteher ein am Boden liegender 27-jähriger Mann aufgefunden. Der 27-Jährige wies mehrere Platzwunden und Prellungen im Kopfbereich auf. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Nach seinen bisherigen Äußerungen hatte sich der Mann bis kurz zuvor auf der Tanzfläche in der Halle 02 aufgehalten und wurde aus bislang nicht bekannten Gründen der Halle verwiesen. Zu dem anschließenden Geschehen vor der Halle hat der Geschädigte angeblich keine Erinnerungen mehr.

Der Geschädigte trug eine helle Hose und ein gelb/blaukariertes Hemd. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen