Heidelberg-Bergheim: E-Scooter Fahrer schwer verletzt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stürzte ein 37-Jähriger während der Fahrt mit einem E-Scooter und verletzte sich dabei schwer. Zeugen beobachteten, wie der Mann gegen 1:20 Uhr in Bergheimer Straße auf der Fahrbahn fuhr und dabei gegen eine Bordsteinkante des erhöhten Gleisbereichs stieß. Der 37-Jährige stürzte und blieb anschließend regungslos liegen. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verunfallten vor Ort und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte Alkoholgeruch im Atem des Mannes fest, weshalb diesem nach Abschluss der ärztlichen Versorgung eine Blutprobe entnommen wurde. Der 37-Jährige erlitt eine Fraktur im Gesicht, der E-Scooter blieb unbeschädigt. Die Unfallermittler untersuchen nun, ob der Mann während der Fahrt unter Alkoholeinfluss stand und ermitteln wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen