Heidelberg: Brand in leerstehendem Wohnhaus

Durch einen Passant wurde bei der Berufsfeuerwehr Heidelberg am 06.07.2019, gegen 22.55 Uhr, ein Brand im Wieblinger Weg gemeldet. Dort war bereits auf der Straße eine größere Rauchentwicklung in einem leerstehenden Wohnhaus zu sehen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort konnte eine Küche im Dachgeschoss als Brandherd ausfindig gemacht werden. Das Feuer griff von dort auf das Dach über, sodass auch der Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es entstand ein Schaden von ca. 30.000 EUR. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für den Brandausbruch ist derzeit unklar. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen