Heidelberg-Handschuhsheim, Dossenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Unfall Fahrradfahrer gesucht!

Am Mittwochmorgen kam es nahe der Dossenheimer Landstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer. Dabei wurde zwar keiner verletzt, allerdings setzte der Zweiradfahrer kurz darauf seinen Weg fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Ein 30-jähriger BMW-Fahrer fuhr demnach um kurz nach 10 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der ehemaligen Großmarkthalle Handschuhsheim in Richtung des Recyclingshofs. Der bislang unbekannte Radfahrer befuhr den Fahrradweg parallel zur B3. An der Einmündung am Recyclinghof missachtete der Autofahrer die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß mit dem unbekannten Radfahrer, welcher stürzte. Auf Nachfrage verneinte er Verletzungen, setzte sich auf sein Rad und fuhr davon. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 EUR. Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 40 und 50 Jahren alt, größer als 1,80 m, schulterlange Haare, fuhr ein Herren- oder Trekkingrad. Der gesuchte Radfahrer und Zeugen des Unfalls, werden gebeten, sich unter 06221 45690 an die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Nord zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen