Heidelberg-Handschuhsheim: Trickdiebe erbeuten 400 Euro

Am Donnerstagabend betraten zwei männliche Personen die Postbankfiliale in der Dossenheimer Landstraße und verwickelten zwei Angestellte in ein Gespräch und baten um Wechsel eines 50-Euro Scheins. Ebenso wurde den Angestellten vorgegaukelt, dass man 50-Euro Scheine mit bestimmten Seriennummern sammeln würde. Als einem der beiden Männer schließlich sämtliche vorhandene 50-Euro Scheine zur Ansicht in die Hand gegeben wurden, schaffte es dieser unbemerkt insgesamt 400 Euro zu entwenden, was erst beim Kassensturz nach Ladenschluss festgestellt wurde. Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen