Heidelberg/Handschuhsheim: Unachtsam gewendet und mit Straßenbahn kollidiert

Am Montagabend, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 52jähriger Opel Fahrer die Berliner Straße in Richtung Hans-Thoma-Platz. Kurz vor der Einmündung zur Schubertstraße wollte der Opel Fahrer im Bereich einer Fußgängerfurt wenden. Hierbei übersah der 52Jährige die hinter ihm, in gleiche Richtung, fahrende Straßenbahn der Linie 24 und kollidierte mit dieser im Gleisbereich. Durch den Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde er in eine Heidelberger Klinik eingeliefert. An seinem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000,- Euro. Die Höhe des Schadens an der Straßenbahn beläuft sich auf ca. 15 000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Schienenverkehr in Richtung Hans-Thoma-Platz bis 19.57 Uhr blockiert

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen