Heidelberg: Hausfassaden und Betontrennwand mit Parolen besprüht – Transparent am Rathausbalkon angebracht – Zeugen gesucht

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag haben unbekannte Täter an mehreren Hausfassaden und an der Betontrennwand zum Promenadenbereich in der Bahnstadt Parolen aufgesprüht. Am Balkon des Rathauses Heidelberg wurde ein Transparent angebracht. Die Aktion und die Sprühereien lassen sich der Mietenteignungsszene zuordnen und stehen offensichtlich im Zusammenhang mit dem europaweiten Aufruf zum internationalen Aktionstag gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernommen. Zeugen, die in der fraglichen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen