Heidelberg / hoher Sachschaden durch Vandalismus in Neubau

Unbekannte Täter drangen am Sonntagmorgen in einen noch unbewohnten Neubau im Birkenweg ein und öffneten mehrere Wasserhähne, wodurch Wasserschaden im Gebäude von mehreren zehntausend Euro entstand. Ausserdem warfen die Täter einen bislang unbekannnten brennenden Gegenstand in einen Lufschacht, wodurch die Aussenfassade verrusst wurde. Ein Stützpfeiler in der Tiefgarage wurde durch entzündetes Dämmmaterial ebenfalls verrusst. Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 90.000,- Euro. In der Tiefgarage wurde ein Feuerlöscher aufgefunden, dessen Herkunft unbekannt ist. Es ist nicht auszuschließen, dass dieser von den Täter zuvor an einer anderen Örtlichkeit entwendet wurde, weshalb das Polizeirevier Heidelberg-Süd eventuelle Geschädigte bittet, sich unter der Tel.-Nr. 06221/34180 zu melden. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben, werden ebenfalls um Kontaktaufnahme mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd gebeten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen