Heidelberg: Jugendliche versuchen in Kaufland einzubrechen

Als ein Security-Mitarbeiter am Sonntag gegen 19:50 Uhr seine Arbeit im Kaufland in der Hertzstraße beginnen wollte, sah er mehrere Personen, die gerade versuchten, die Haupteingangstüre aufzubrechen. Als diese den Mann bemerkten, flüchteten sie auf Fahrrädern. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen die Beamten zunächst nur eine Person fest. Im weiteren Verlauf fielen den Polizisten zwei weitere Personen auf, die bei ihrem Anblick flüchteten. Die Polizei fand sie kurze Zeit später auf einem eingezäunten Privatgrundstück und nahm sie mit zum Revier. Die Eltern aller drei Personen, bei denen es sich um Jugendliche handelte, wurden informiert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen