Heidelberg-Kirchheim: Hund beißt Jogger in Oberschenkel und Wade – Zeugen gesucht

Ein 28-jähriger Jogger wurde am Dienstag gegen 15 Uhr im Bruchhäuser Weg, im Feldgebiet südlich des Schützenvereins von einem frei laufenden Schäferhund angegangen und mehrfach in den Oberschenkel und die Wade gebissen. Er erlitt dabei oberflächliche Wunden und Hämatome, außerdem wurde die Jogginghose beschädigt. Die Hundehalterin fuhr anschließend mit einem weißen Volvo Kombi davon, obwohl der Geschädigte ihr zurief, dass sie bis zum Eintreffen der Polizei warten solle. Das Autokennzeichen konnte der 28-Jährige nicht ablesen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/34180 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen