Heidelberg-Kirchheim: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Roller / Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt / Pressemitteilung Nr. 2

Am Montag kam es gegen 10:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Speyerer Straße und des Diebsweg, bzw. der Pleikartsförster Straße, bei dem ein Roller und ein Pkw beteiligt waren.

Wie sich im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme durch den Verkehrsdienst Heidelberg herausgestellt hat, befuhr ein 67-jähriger Mann mit seinem Roller die Pleikartsförster Straße aus Richtung Kirchheim kommend und wollte über die Speyerer Straße in Richtung Pfaffengrund fahren. In der Kreuzung wurde er dann von einem auf der Speyerer Straße stadtauswärts fahrenden Pkw gerammt. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte die 58-jährige Unfallverursacherin das Rotlicht missachtet. Der Rollerfahrer wurde durch den Unfall lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Ein Gutachter wurde hinzugezogen um den genauen Unfallhergang zu klären. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die Speyerer Straße in Richtung der Anschlussstelle Schwetzingen für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen