Heidelberg: Mann betritt Gleisbereich und wurde von Straßenbahn erfasst

31.01.2019 – 11:19

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr kam es auf der Kurfürsten-Anlage auf Höhe der Haltestelle „Seegarten“ zu einem Unfall, bei dem ein 47-jähriger Mann verletzt und nach der Erstbehandlung auch in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Als die Straßenbahnfahrerin sich langsam der Haltestelle näherte, betrat der Mann urplötzlich den Gleisbereich, wurde von der Bahn erfasst und zu Boden geworfen.

Er stand jedoch selbstständig wieder auf, klagte aber über Prellungen im Beckenbereich. Seinen Angaben zufolge hatte er die einfahrende Bahn aufgrund seines getragenen Kapuzenpullovers übersehen. Der Heidelberger wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der Straßenbahnverkehr stockte für rund 20 Minuten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen