Heidelberg-Mitte: Lkw fährt über „rot“ und erfasst Kind

Heidelberg (ots) – Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich in der Sofienstraße ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer fuhr demnach um kurz nach 7 Uhr auf der Sofienstraße in Richtung Neckar, wobei er die rote Ampel auf Höhe der Plöck missachtete. Ein 11-Jähriger, der gerade fußläufig bei Grünlicht die Straße überquerte, wurde vom Lkw erfasst und landete mehrere Meter weiter auf der Fahrbahn. Das Kind wurde dabei verletzt, war an der Unfallstelle aber ansprechbar und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Über das Ausmaß der Verletzungen kann bislang keine Angabe gemacht werden. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt, wodurch es zu geringen Verkehrsstörungen kam.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen