Heidelberg-Neuenheim: 23-jähriger Mann betrunken mit E-Scooter unterwegs.

Am frühen Samstagmorgen war im Stadtteil Neuenheim ein 23-jähriger Mann mit einem E-Scooter unterwegs, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann fiel einer Polizeistreife gegen 1.30 Uhr in der Handschuhsheimer Landstraße auf, als er mit dem Scooter in Richtung Handschuhsheim fuhr. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten sofort Alkoholgeruch im Atem des 23-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass es sich bei den sogenannten E-Scootern um Kraftfahrzeuge handelt und somit die Alkoholgrenzwerte für Autofahrer gelten. Auch ist bei Verstößen mit den gleichen Konsequenzen, wie Entzug der Fahrerlaubnis, zu rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen