Heidelberg-Neuenheim: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Zwei stark beschädigte Fahrzeuge, aber Gott sei Dank keine Verletzten, so gestaltet sich die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Sonntagabend im Heidelberger Stadtteil Neuenheim ereignete.

Gegen 22:30 Uhr stießen an der Kreuzung Berliner Straße / Jahnstraße zwei Autos zusammen. Beim derzeitigen Stand der Ermittlungen missachtete eine 38-jährige Mercedes-Fahrerin nach längerer Wartezeit das Rotlicht der dortigen Ampelanlage und stieß im Kreuzungsbereich mit einem querenden Kia-Sportage zusammen.

Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro, der Wagen war nicht mehr fahrtüchtig. Auch der Kia war nur noch bedingt fahrtauglich. Letztlich mussten beide Autos abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen