Heidelberg-Neuenheim: Nach Farbschmierereien Täter festgenommen und Zeugen gesucht

Am Donnerstag kam es gleich zu zwei Farbschmierereien in Neuenheim – in einem Fall wurden die Täter festgenommen, in einem Weiteren sucht das Polizeirevier Heidelberg-Nord nach Zeugen.

Eine aufmerksame Zeugin meldete am Donnerstagabend zwei Jugendliche die einen Stromkasten in der Gehart-Hauptmann-Straße besprühten. Als die beiden Täter die alarmierten Beamten sahen, flüchteten diese zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung wurden die beiden 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen gestellt und festgenommen. Neben Motivvorlagen, Atemschutzmasken wurden auch zehn Spraydosen sichergestellt. Die Farbschmierer wurden ihren Eltern überstellt und müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

In der Uferstraße besprühte ein bislang unbekannter Täter die Fassade eines Kiosks mit schwarzer Farbe. Insgesamt wurden drei Schriftzüge aufgetragen, die 15 Quadratmeter der Wand beschädigten. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Nord nach Zeugen oder Hinweisgebern, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtiges bemerkt haben. Diese werden gebeten, sich unter 06221 45690 an die Ermittler zu wenden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen