Heidelberg: Polizei stoppt am helllichten Tag Rollerfahrer mit über 1,7 Promille

21.02.2019 – 13:26

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Die Polizei zog am helllichten Mittwoch, gegen 14 Uhr, einen 31-jährigen Rollerfahrer aus dem Verkehr, der mit über 1,7 Promille in der Eppelheimer Straße unterwegs war. Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte hielten den Rollerfahrer in Höhe eines Baumarktes zu einer Verkehrskontrolle an und stellten sofort fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Mit ihm wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,7 Promille ergab. Der 31-Jährige musste seinen Roller vor Ort stehen lassen und die Beamten zu einer Blutprobe mit aufs Revier begleiten. Dessen Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen