Heidelberg-Rohrbach: Fahrradfahrer während der Fahrt geschlagen – Zeugen gesucht

Am Samstag, den 31.08.2019 schlug ein bislang Unbekannter auf einen Radfahrer ein, der ihm entgegenkam und das bereits zum zweiten Mal.

Der 58-Jährige fuhr um kurz nach 15 Uhr auf seinem Rad in der Turnerstraße als ihm ein männlicher Fahrradfahrer entgegenkam. Als sich beide Männer auf selber Höhe befanden, schlug der Unbekannte plötzlich mit der Faust gezielt auf den Kopf des Älteren. Durch eine schnelle Reaktion konnte sich dieser abducken und wurde glücklicherweise nur an der Schulter getroffen. Der Aggressor fuhr einfach weiter. Bereits vor wenigen Wochen begegnete der 58-Jährige dem unbekannten Radler an derselben Örtlichkeit. Hierbei soll es zum gleichen Geschehen gekommen sein.

Der Schläger kann wie folgt beschrieben werden: 30-35 Jahre, 1,90 m groß, schlanke Statur, dunkle mittellange Haare, wirkt ungepflegt, grau-kariertes Flanellhemd, kurze beige Hose.

Zeugen, die möglicherweise ähnliches erlebt haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter 06221 34180 an die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd zu wenden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen