Heidelberg-Rohrbach: Glasscheibe eines Einkaufscenters eingeworfen – wer hat verdächtiges beobachtet?

Rund 8.000 Euro Sachschaden verursachte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Hertzstraße. Mit einem mehreren Kilo schweren Stein warf der Täter zunächst eine Glasscheibe nahe der Parkfläche ein und gelangte so in den Innenbereich des Einkaufscenters. Darin wirkte der Unbekannte weiter gewaltsam auf eine Glasschiebetüre ein. Ob der Täter dabei Beute machte, ist Ermittlungssache. Zeugen, die in der Zeit von 22.30 Uhr und 05:30 Uhr verdächtiges beobachteten, werden gebeten, sich unter 06221 34180 an die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen