Heidelberg: Rote Ampel missachtet und mit Straßenbahn kollidiert – beide Fahrzeuge abschleppreif

Zwei abschleppreife Fahrzeuge und Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro, ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag in der Kurfürsten-Anlage. Ein 24-Jähriger war gegen 14:40 Uhr mit seinem VW in der Lessingstraße in Richtung Mittermaier Straße unterwegs und missachtete an der Einmündung zur Kurfürsten-Anlage eine rote Ampel. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit einer vorfahrtsberechtigten Straßenbahn. Dabei wurden das Auto und die Straßenbahn so sehr beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen