Heidelberg-Schlierbach: Auffahrunfall mit tödlichem Ausgang

Für einen 55-jährigen Mann endete ein Auffahrunfall am Dienstagmorgen im Stadtteil Schlierbach tödlich. Eine 29-jährige Frau war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Peugeot in der Schlierbacher Landstraße stadteinwärts unterwegs. In Höhe des Hausackerwegs fuhr sie einem 55-jährigen Dacia-Fahrer hinten auf, der an der dortigen Ampel abbremste. In der weiteren Folge fuhr ein 58-jähriger Mann mit seinem Renault auf den Peugeot auf und schob diesen erneut auf den Dacia. Nach den Zusammenstößen stieg der 55-jährige Fahrer des Dacia aus dem Fahrzeug aus und brach bewusstlos zusammen. Nach Erstversorgung durch zwei Ersthelfer und den Notarzt wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er in der kardiologischen Intensivstation aufgenommen wurde. Hier verstarb er wenig später an den Folgen eines schweren Herzinfarkts.

Die drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es war Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch Polizeikräfte um die Unfallstelle geleitet. Es ergaben sich keine nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen