Heidelberg: Tag des offenen Ateliers am 19. Oktober

Spannende Einblicke in die Arbeitsstätten regionaler Künstlerinnen und Künstler

Einblicke erwünscht: Beim Tag des offenen Ateliers am 19. Oktober öffnen regionale Künstlerinnen und Künstler die Türen zu ihren Produktionsstätten. Das Foto zeigt das Atelier der Künstlerin Cholud Kassem in Kirchheim.
©Cholud Kassem

Spannende Einblicke in die Arbeitsstätten und -prozesse regionaler Künstlerinnen und Künstler bietet der Tag des offenen Ateliers am Samstag, 19. Oktober 2019. Von 10 bis 18 Uhr können interessierte Besucherinnen und Besucher die oft versteckt gelegenen Kreativorte entdecken und dort mehr über die Entstehung von Kunstwerken unterschiedlichster Sparten erfahren. Rund 70 Künstlerinnen und Künstler öffnen dafür ihre Ateliertüren. Veranstalter ist das Kulturamt der Stadt Heidelberg, unterstützt vom Forum für Kunst und der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg. Eine Broschüre mit Atelieradressen und kurzen Einführungstexten gibt einen Überblick über das Angebot. Die Broschüre ist im Kulturamt, Haspelgasse 12, in den Bürgerämtern und an anderen zentralen Stellen in der Stadt ausgelegt. Die Atelierliste mit Kontaktdaten gibt es auch auf der Homepage der Stadt unter www.heidelberg.de/kulturamt zum Download.

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen