Heidelberg: Unfall infolge seiner Alkoholisierung

15.02.2019 – 10:47

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Am Donnerstagabend kam ein 75-jähriger Saab-Fahrer bei seiner Fahrt durch die Handschuhsheimer Landstraße auf Höhe der Haltestelle Kußmaulstraße infolge seiner Alkoholisierung von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein dortiges Metallgeländer. Der Mann verständigte selbst einen Abschleppdienst und wartete dessen Eintreffen ab. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Heidelberg-Nord wurde gegen 21 Uhr auf den Wagen aufmerksam und kontrollierte dessen Fahrer. Ein freiwillig durchgeführter Alco-Test ergab den Wert von 0,68 Promille. Auf der Dienststelle war die Entnahme einer Blutprobe sowie die Anzeige fällig. In welcher Höhe Gesamtschaden entstand, ist derzeit noch unklar.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen