Heidelberg: Verkehrsunfall mit drei Verletzten und zwei total beschädigten Fahrzeugen

Heidelberg (ots) – Am Montagnachmittag kam es auf der Speyerer Straße, Höhe Grasweg zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge mit insgesamt drei Verletzten.

Beide Fahrzeuge waren total beschädigt und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt rund 8.000.- Euro.

Eine 50-jährige VW-Fahrerin war gegen 13.30 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Speyerer Straße in Richtung Schwetzingen unterwegs. Als sie an der Kreuzung Grasweg bei Grün in die Kreuzung einfahren wollte, musste sie aufgrund eines wendenden Streifenwagens abbremsen. Der Streifenwagen war auf der B 535 von Schwetzingen in Richtung Heidelberg mit Blaulicht und Einsatzhorn unterwegs und fuhr nach dem Wendemanöver in Richtung Schwetzingen weiter.Ein 68-Jähriger Audi-Fahrer erkannte das Abbremsen der 50-Jährigen zu spät und fuhr auf deren Auto auf.

Sowohl die 50-Jährige als auch der 68-Jährige und seine 64-jährige Beifahrerin wurden verletzt. Zur Untersuchung wurden sie in eine Klinik gebracht.

Während der Unfallaufnahme kam es auf der Speyerer Straße stadtauswärts zu Verkehrsbehinderungen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen