Heidelberg: Wände und Anlagen auf dem Dach eines Instituts mit Graffitis beschmiert – vier Tatverdächtige festgenommen

Heidelberg (ots) – Vier Tatverdächte im Alter zwischen 16 und 18 Jahren stehen im dringenden Tatverdacht, am Mittwochnachmittag mehrere Wände und Anlagen auf dem Dach eines Instituts im Neuenheimer Feld mit Graffitis beschmiert zu haben. Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei kurz vor 14.25 Uhr mit, dass vier Personen Graffitis an die Wände auf dem Dach sprühen würden. Beim Eintreffen der Polizei wurden die vier Tatverdächtigen im Treppenhaus des obersten Stockwerks von mehreren dort arbeitenden Personen festgehalten und der Polizei übergeben. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass mehrere frische „TAG’S“ aufgesprüht bzw. aufgezeichnet worden waren. Die Jugendlichen bzw. der Heranwachsende wurden durchsucht, dabei wurden in einem Rucksack mehrere Edding-Stifte sowie eine Sprühdose aufgefunden und sichergestellt. Das Quartett wurde auf die Dienststelle gebracht, von wo aus die Erziehungsberechtigten verständigt wurden. Die Polizei hat Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen