Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Heidelberg: Weiterer 17- und 18-Jähriger a. A. der Staatsanwaltschaft Heidelberg wg. d. dring. Verd. des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gef. Körperverletzung z.N. eines 36-Jährigen in U-Haft

9. Oktober 2018 | Polizei

Heidelberg (ots) – (vgl. hierzu gemPM vom 20.08.2018 und 20.09.2018)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg erließ das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehle gegen einen 17-jährigen Jugendlichen und einen 18-jährigen Heranwachsenden wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags zum Nachteil eines 36-jährigen Mannes.

Aufgrund der weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminaldirektion Heidelberg konnten zwei weitere Beschuldigte ermittelt und in der Folge Haftbefehle beim Amtsgericht Heidelberg beantragt werden. Der Jugendliche soll mit weiteren Begleitern den 36-jährigen Geschädigten bis in die Poststraße verfolgt und ihn dort zu Fall gebracht haben. Sodann soll er gegen den Kopf des am Boden liegenden Geschädigten „gekickt“ haben. Der Heranwachsende soll den Geschädigten aus vollem Lauf gegen den Kopf getreten haben.

Beide Beschuldigte wurden am 26.09.2018 vorläufig festgenommen.

Der 17-jährige und der 18-jährige, beide deutsche Staatsangehörige, wurden am Donnerstag, den 27.09.2018 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Beschuldigte Haftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr. Die Beschuldigten wurden sodann in Justizvollzugsanstalten verbracht.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

Auch Mannheim blieb vom Unwetter nicht verschont

Baumschäden nach Sturm: Starken Sturmböen haben Mannheim zu schaffen gemacht Auch in Mannheim haben die starken Sturmböen den Bäumen zu schaffen gemacht. Baumschäden sind im gesamten Stadtgebiet zu beobachten. Sowohl in Straßen, als auch in den Parkanlagen. Daher wird...

Mannheim – Containerbrand eines Kindergartens, Polizei sucht Zeugen!

Müllcontainer von Kindergarten in Schönau fing Feuer - Zeugen gesucht!  Am Dienstag gegen 19:50 Uhr geriet in im Bromberger Baumgang ein Müllcontainer in einem angeschlossenen Müllraum eines Kindergartens in Brand. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Am...

Viernheimer Kreuz Richtung MA-Käfertal – Verkehrsunfall II

Die Unfallaufnahme am Ort des Verkehrsunfalls auf der B38 ist größtenteils abgeschlossen, während noch letzte Arbeiten zur Fahrbahnreinigung durchgeführt werden. Die Fahrerin des einzigen beteiligten Fahrzeugs wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert