Heidelberg-Weststadt/Südstadt: E-Scooter-Fahrer mit 2 Promille unterwegs – Führerschein sichergestellt

Am Dienstagmorgen kontrollierten Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte einen jungen Mann, der auf einem E-Scooter in der Rohrbacher Straße in Fahrtrichtung Heidelberg-Südstadt unterwegs war. Bei der Kontrolle des 24-Jährigen fiel den Beamten sofort eine kräftige Alkoholfahne auf. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Auf dem Revier entnahm ein Arzt daraufhin eine Blutprobe. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals eindrücklich darauf hin, dass es sich bei E-Scootern um Kraftfahrzeuge handelt und somit die selben Vorschriften und Grenzwerte wie bei Autos und Krafträdern gelten, mit den gleichen führerscheinrechtlichen Konsequenzen!

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen