Heidelberg-Weststadt: Zwölfjähriger Radfahrer fährt auf Auto auf und stürzt – leicht verletzt

Ein zwölfjähriger Junge ist am Freitag um 9.30 Uhr mit seinem Fahrrad in der Bahnhofstraße dem 31-jährigen Fahrer eines vorausfahrenden BMW aufgefahren und dabei gestürzt. Der BMW-Fahrer hatte zuvor verkehrsbedingt abbremsen müssen. Durch die Kollision stürzte das Kind, das einen Helm trug, auf die Fahrbahn und zog sich mehrere Prellungen zu. An dem Auto entstand geringer Sachschaden. Ein Erziehungsberechtigter wurde verständigt und kam an die Unfallstelle.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen