Heidelberg-Wieblingen: Unfall mit zwei schwerverletzten Personen und erheblichem Sachschaden

Zwei schwerverletzte Beteiligte und erheblicher Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend im Stadtteil Wieblingen. Ein 23-jähriger Mann war kurz nach 22 Uhr mit seinem Fiat auf der Maaßstraße in Richtung L637 unterwegs. Beim Abbiegen auf die L637 missachtete er die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt einer 62-jährigen Suzuki-Fahrerin, die die L637 in Richtung Edingen befuhr und stieß mit ihr zusammen Bei dem Zusammenstoß zog sich die 62-Jährige schwere Verletzungen in Form von Körperprellungen zu, der Fahrer des Fiat erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Beide wurden zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge der beiden Beteiligten waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahmen wurden durch Polizeikräfte verkehrsregelnde und -lenkende Maßnahmen durchgeführt. Es ergaben sich keine nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen