Helikopter am Schloss schon gelandet

Weinheimer Schlosspark bleibt an Kerwe für die neue und wahrscheinlich einmalige Disco auf der Schlossterrasse  offen

Weinheim. Der kleine Helikopter steht schon auf der Terrasse des Weinheimer Schlosses genau unter dem OB-Balkon. Oberbürgermeister Manuel Just könnte glatt hineinspringen, so passend ist der kleine Hubschrauber platziert. Er erinnert ein bisschen an die fliegenden Geräte, mit denen James Bond einst abgehoben ist. Aber abheben sollen an der Weinheimer Kerwe nur die Menschen drumherum.

Das Angebot der Helikopter-Disco auf der Schlossterrasse könnte ein einmaliges Angebot an der Weinheimer Kerwe sein. „Schon daher sollte man es nicht verpassen“, rät Weinheims Pressesprecher Roland Kern. Denn nur noch in diesem Kerwesommer gibt es eine Vakanz bei der Verpachtung des Schloss-Restaurants, so dass die Terrasse an Kerwe frei nutzbar ist.

Die Hirschberger Veranstaltungsagentur Demi-Promition, die ein langjähriger Partner der Stadt ist, hat die Gelegenheit genutzt, dort über Kerwe eine Freiluft-Disco aufzubauen – der DJ mixt tatsächlich aus einem kleinen Helikopter heraus. Die neue und wahrscheinlich einmalige Helikopter-Disco hat an allen Kerwetagen geöffnet – unabhängig von der Absage der Illumination. Für die kleine Wiese vor der Terrasse wurde mit der Feuerwehr ein Brandschutzkonzept vereinbart.

Quelle: Stadt Weinheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen