„HildaCafé am 18. April: Osterüberraschung mit Margot Doll

Symbolfoto: Marvin Riess

Am Donnerstag den 18. April wird eine ganz besondere Osterüberraschung im Hildacafé erwartet. Margot Doll wird in ihrer gewohnt lustigen und erfrischenden Art aus Ihrem neuen Buch „Schwetzinger Leid un Gschichte“ den interessierten Besuchern des Seniorencafés vorlesen.

Am Nachmittag kann das Buch 8.- EUR erworben werden. Der Erlös des Verkaufs geht direkt an die Schwetzinger Notgemeinschaft, mit der in finanzielle Notlagen geratene Menschen aus Schwetzingen unterstützt werden. Selbstverständlich wird die Autorin die Bücher auch signieren, so dass man vielleicht mit einem kleinen Ostergeschenk Angehörige oder Freunde überraschen kann.

Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen, einen kurzweiligen Nachmittag in netter Gesellschaft, bewirtet von den ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligenagentur „Sei dabei“ zu genießen. Das Besondere am Hildacafé ist auch, das jeder Gast nur das bezahlt was er kann, denn für die angebotenen Getränke und Speisen steht eine kleine Spendenkasse bereit. Das aktuelle Programmfaltblatt für das erste Quartal 2019 liegt an der Rathauspforte, im Generationenbüro, in der Tourist Information und in einigen Arztpraxen aus. Alle Termine stehen auch im Internet unter www.johann-peter-hebel-haus.de.“

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen