Hirschberg: Alkohol- und Drogenkontrollen – vier Autofahrer trotz Drogenkonsum am Lenkrad

Bei einer Verkehrskontrolle zur Verhinderung von Alkohol- und Drogenfahrten kontrollierte das Polizeirevier Weinheim am Montag zwischen 13 und 18 Uhr am Kreisel an der L 541/BAB 5 zahlreiche Autofahrer. Dabei waren keine Autofahrer unterwegs, die Alkoholwerte über dem gesetzlichen Grenzwert aufwiesen. Allerdings wurden vier Autofahrer überprüft, die sich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ans Lenkrad ihres Autos gesetzt hatten. Der Urintest bei einem 28-jährigen Autofahrer verlief positiv auf Kokain, in seiner Vernehmung räumte der Fahrer ein, am Wochenende Kokain konsumiert zu haben. Bei einem 27 Jahre alten Fahrer wurde in der Jackentasche eine Dose mit Heroin und Btm-Besteck gefunden und sichergestellt. Der Test bei einem 39-jährigen Fahrer verlief positiv auf Amphetamin. Allen Fahrern wurden auf dem Revier durch einen Arzt Blutproben entnommen, die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird gegen die Beschuldigten Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Mannheim vorgelegt.

Die Alkohol- und Drogenkontrollen werden in der Adventszeit fortgesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen