Hockenheim : Hoher Schaden bei Küchenbrand

Bei einem Küchenbrand in der Parkstraße entstand am Samstagnachmittag hoher Sachschaden. Das Feuer war gegen 16:45 Uhr in der Erdgeschosswohnung eines Acht-Parteien-Reihenhauses ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten sowohl die Hausbewohner, als auch die Anwohner von der Feuerwehr vorsichtshalber evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Gebäudeschaden wird insbesondere wegen der starken Rußbildung auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die restlichen Bewohner konnten nach intensiver Lüftung durch die Feuerwehr wieder zurück in ihre Wohnungen. Brandursache war laut Angaben des Wohnungsmieters angebranntes Essen auf dem Herd.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen