Hockenheim : Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Am Montag gegen 09:00 Uhr kam es auf dem Südring im Bereich der Ampel, welche zur L723 führt, zu einem Auffahrunfall, nach welchem der Unfallverursacher flüchtete. Aufgrund der roten Ampel musste ein 19-jähriger Ford-Fahrer anhalten, wonach ein bislang unbekannter BMW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und auf den Ford auffuhr. Im Anschluss flüchtete der BMW-Fahrer. Durch den Unfall entstand an dem Ford ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Bei dem BMW handelte es sich um einen schwarzen SUV. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06205/2860-0 beim Polizeirevier Hockenheim zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen