Hockenheim: Trickdiebstahl / Zeugen gesucht!

Eine Angestellte eines Juweliergeschäfts in der Karlsruher Straße wurde Dienstagvormittag um 11:15 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls. Nachdem ein bislang unbekannter Mann Interesse an einer hochwertigen Halskette vorgespielt hatte, zeigte er zudem Interesse an weiterem Schmuck aus dem Schaufenster. Während die Verkäuferin daraufhin die Ware zur Anprobe aus dem Schaufenster holte, nutzte der Mann einen günstigen Moment und steckte die zuvor anprobierte Halskette in seine Tasche. Die Tat wurde von der Überwachungskamera gefilmt. Anschließend gab der Mann vor, Geld von seiner Bank holen zu wollen und entfernte sich in unbekannte Richtung. Es entstand ein Diebstahlsschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

– Alter zw. 25 und 35 jahren

 - Schwarze Hautfarbe 
 - Korpulentere Statur 
 - Sprach gebrochenes Deutsch 
 - Schwarze Basecap der Marke Lacoste 
 - Weißes T-Shirt der Marke Lacoste 
 - Schwarze, kurze Sporthose der Marke Puma 
 - Weiße Schuhe der Marke Lacoste 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder der Person geben können, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Hockenheim unter der Rufnummer 06205/2860-0 mitzuteilen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen