Ilvesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Ausreichend Seitenabstand zu Fahrradfahrern, Präventions- und Kontrollaktion der Ladenburger Polizei

Nach der positiven Resonanz und dem großen medialen Interesse an der Präventions- und Kontrollaktion des Arbeitskreises Radverkehr und des Polizeireviers Ladenburg zum Thema „Einhalten eines ausreichenden Seitenabstands zu Fahrradfahrern“ im Juni dieses Jahres fand am frühen Freitagmorgen eine weitere Kontrollaktion mit gleicher Zielrichtung statt.

Insgesamt 5 Beamte des Reviers in Ladenburg richteten ab 07:00 Uhr ihren Fokus auf den Fahrradverkehr in Ilvesheim. Der Polizei ging es auch dieses Mal darum, insbesondere die Autofahrer im morgendlichen Berufsverkehr für das Einhalten eines ausreichenden Seitenabstands zu Fahrradfahrern zu sensibilisieren.

Dabei hatten die Ordnungshüter alle Hände voll zu tun: Binnen Stundenfrist mussten sie über ein Dutzend Pkw-Fahrer auf deren Fehlverhalten hinweisen. Die meisten „Ertappten“ zeigten“ sich einsichtig, in vielen Fällen gar erschrocken, weil man sich des unterschrittenen Seitenabstands gar nicht bewusst war.

Die Kontrollaktion ist Bestandteil eines Maßnahmenpakets zur landesweiten Aktion „Sicherer Schulweg“. Die Ilvesheimer Bürgerschaft betrieb zudem in der Feudenheimer Straße einen Informationsstand, an dem sich an der Thematik Interessierte kundig machen konnten.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen