Instrumenten- und Unterrichtsberatung der Musik- und Singschule Heidelberg

Weil der Tag der offenen Türen in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, hat die städtische Musik- und Singschule Heidelberg am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Juli 2020, ein Beratungswochenende organisiert. Dort werden im Zeitraum von 10 bis 17 Uhr 15-minütige Einzelberatungen am Instrument angeboten. Kinder und Jugendliche können von einem Elternteil begleitet werden. Außerdem können maximal drei Termine mit drei verschiedenen Instrumenten gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch unter der Anmeldehotline 06221 58-43541 (Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Freitag von 10 bis 12 Uhr).

 

An den Beratungstagen können folgende Instrumente ausprobiert werden: Blockflöte, Fagott, Horn, Klarinette, Oboe, Posaune, Querflöte, Saxofon, Trompete, Tuba, Violine, Viola, Gambe, Violoncello, Kontrabass, Akkordeon, Cembalo, Keyboard, Klavier, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Harfe, Popgesang, Schlagzeug, Percussion.

 

Informationen über die aktuellen freien Beratungsplätze und die Hygienemaßnahmen, die zu beachten sind, +gibt es auf der Homepage der Musik- und Singschule unter www.heidelberg.de/musikschule.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen