„Jugend musiziert“ in der Musikschule Mannheim

„Wetteifern mit Gleichgesinnten“ – unter diesem Motto findet
 
von Freitag, 25. Januar, bis Sonntag, 27. Januar, der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ an der städtischen Musikschule Mannheim, E 4, 14, statt.
 
Die 156 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, darunter 52 von der städtischen Musikschule Mannheim, freuen sich, ihr Können vor einem möglichst großen Publikum zu präsentieren.
 
Zu hören sind die Solokategorien Streichinstrumente und Gesang (Pop) sowie die Ensemblekategorien Duowertung Klavier und ein Blasinstrument, Vokalensemble, Zupfensemble und „Alte Musik“.
 
Der 56. Wettbewerb „Jugend musiziert“ startet im Januar 2019 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Die ersten Preisträger der Regionalwettbewerbe aus Baden-Württemberg nehmen anschließend vom 3. bis 7. April am Landeswettbewerb in Schorndorf teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 6. bis 13. Juni nach Halle zum Bundeswettbewerb eingeladen.
 
Seit 1964 haben mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche an „Jugend musiziert“ teilgenommen, für einige von ihnen war dies der Start in eine Weltkarriere.
 
Die Wertungsspiele sind öffentlich und kosten keinen Eintritt.
 
Weitere Infos und die aktuellen Spielpläne gibt’s unter:
http://www.jugend-musiziert.org/regionalwettbewerbe/mannheim.html

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen