„Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im deutschen Fußball“ Ausstellung in der Stadtbibliothek Mannheim

Die Ausstellung „Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im deutschen Fußball“ thematisiert die Bedeutung von Juden im deutschen Fußball. Jüdische Fußballer, Trainer, Journalisten und Funktionäre haben den Fußball in Deutschland populär gemacht. Sie waren Pioniere des deutschen Fußballs. Sie wurden umjubelt, verehrt und respektiert, galten als Vorbilder im Sinne des sportlichen Gedankens des Fairplays. Ihre revolutionären Visionen und Methoden setzten Maßstäbe, die den deutschen Fußball lange prägten.

Die Ausstellung zeigt das Schicksal der jüdischen Fußballer und somit den Blick in die Vergangenheit, beschäftigt sich aber auch mit den heutigen Entwicklungen im Fußball. Sie wurde vom Centrum Judaicum in Berlin konzipiert und von der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau zur Verfügung gestellt.

Gezeigt wird diese Ausstellung in Kooperation mit dem SV Waldhof Mannheim 07, dem Fanprojekt und der Jüdischen Gemeinde sowie der Stadtbibliothek Mannheim.

Im Beisein der Kooperationspartner*innen eröffnet Herr Holtz-Ersahin, Leiter der Stadtbibliothek Mannheim, die Ausstellung am

Dienstag, 29. März, 17 Uhr,

in den Räumlichkeiten der Zentralbibliothek im Stadthaus N1.

Klaus Schultz, Diakon i.R. – langjähriger Mitarbeiter der Evangelischen Versöhnungskirche, wird einen einführenden Kurzvortrag halten. Dr. Esther Graf von der Jüdischen Gemeinde Mannheim und Markus Kompp vom SV Waldhof Mannheim 07 halten Grußworte.

Zu besichtigen ist die Ausstellung in den Räumlichkeiten der Zentralbibliothek im Stadthaus N1 vom 29. März bis 29. April 2022 während der Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 10 bis 19 Uhr und Samstag, 10 bis 15 Uhr.

Der Eintritt ist kostenlos, es gelten die aktuellen Hygienevorschriften mit Abstandsregelung, Maskenpflicht und Zugangsregelungen gemäß der Corona-Verordnung des Landes.

Die Ausstellung wird außerdem von der interaktiven Datenbank jüdischer Erinnerung Centropa, die sich für die Vermittlung und Bewahrung der jüdischen Geschichte einsetzt, unterstützt (www.centropa.org/de).

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen