Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Knallrote Lesetaschen der Stadtbibliothek wieder mit Wettbewerb und Buchgeschenk

16. November 2023 | Das Neueste, Kultur, Mannheim

Die knallrote Lesetasche der Stadtbibliothek Mannheim wird auch dieses Schuljahr wieder an die Erstklässler*innen verteilt. Beim ersten Klassenbesuch in der Stadtbibliothek werden die Taschen jedes Jahr an die Kinder ausgegeben.

Diesmal enthält sie als zusätzliches Geschenk die Geschichtensammlung „Die Kuh legt warme Milch“, die Cordula Rößler, ehemalige Rektorin der Hans-Christian-Andersen-Schule, erstellt hat.
Die freundliche Spende der BBS Bau- und Betriebsservice GmbH ermöglichte den Druck von 2.500 Exemplaren. „In der Produktion sind auch die Kleinigkeiten gelungen und so hoffen wir, dass wir mit diesem Büchlein einen Schatz zum Anfassen für die Kinder geschaffen haben“, freut sich Ulrich Wellhöfer vom Wellhöfer Verlag, der sich um Lektorat, Satz und Druck kümmerte.

Alle Texte und Zeichnungen entstammen der Feder ehemaliger Schulkinder aus Cordula Rößlers langjähriger Schullaufbahn: „In gewisser Weise ist das Buch also auch eine Generationenarbeit, es behandelt immerwährende Themen wie Freundschaft, Familie oder Schule. Es ist ein echtes Buch von Kindern für Kinder geworden“, so die ehemalige Grundschullehrerin.
Im Buchgeschenk ist aber auch Platz für eigene Texte und Gedanken, die die Kinder darin verewigen können. „Die Kreativität, die in dem Buch steckt, aber auch, dass die beschenkten Kinder selbst angehalten sind kreativ zu werden, hat vor dem Hintergrund der Digitalisierung und KI einen ganz besonderen Wert“, fasst Yilmaz Holtz-Erşahin, Leiter der Stadtbibliothek, die Bedeutung des Buchs zusammen.

Wettbewerb soll (Vor-)Lesen mit Eltern fördern
Die Lesetaschen der Stadtbibliothek werden seit dem Schuljahr 2010/11 verschenkt und sind nicht nur eine nachhaltige Transportmöglichkeit für Lesefutter sondern auch verbunden mit einem Wettbewerb. Eltern und Kinder sind dazu aufgerufen, möglichst oft gemeinsam zu lesen und dies zu dokumentieren. Am Ende des Schuljahres werden die fleißigsten (Vor-) Leser belohnt. „Ziel des Wettbewerbs ist es, gerade die Familien zum Lesen zu bringen, die vielleicht eine kleine Extramotivation brauchen“, so die Projektkoordinatorin Bettina Harling von der Stadtbibliothek Mannheim.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Mannheim – PKW kollidiert mit Straßenbahn

Am Montag versuchte der 65-jährige Fahrer eines VW auf der Steubenstraße auf der Höhe der Feldbergstraße zu wenden. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah er dabei um kurz vor Mitternacht das blinkende Warnlicht an der dortigen Ampel sowie die von hinten heranfahrende...

Sport und Spaß in den Sommerferien

Die Sommerferien stehen vor der Tür und allen Mannheimerinnen und Mannheimer bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die freie Zeit zu nutzen und sich zu bewegen Besuch der Mannheimer Freibäder Pack die Badehose ein: Alle vier Freibadanlagen in Mannheim laden während...

Die richtige Wahl der Flasche für jeden Weintyp

Wein erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und gewinnt immer mehr Anhänger. Früher galt Wein als elitär, doch das hat sich geändert. Heute ist Wein für viele zugänglich, ob im Supermarkt oder im Fachhandel. Besonders die Generation der 40-Jährigen genießt nach einem...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert