Bleiben Sie informiert  /  Montag, 20. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Spielzeug-Schätze

16. November 2023 | Das Neueste, Leitartikel, Mannheim, Museen

Neue Ausstellung entführt Besucher auf eine nostalgische Reise

Im Rahmen der bevorstehenden Vorweihnachtszeit verwandelt sich das Museum Zeughaus in ein faszinierendes Spielzeug-Paradies. Die aktuelle Sonderausstellung mit dem Titel „Kinderträume“ präsentiert rund 100 historische Puppenküchen und Kaufläden, die mit ihrem beeindruckenden Detailreichtum dazu einladen, entdeckt zu werden. Ab dem 1. Dezember können weitere Kindheitserinnerungen in der Begleitausstellung „Spielzeug-Schätze“ bewundert werden, die in Zusammenarbeit zwischen den Reiss-Engelhorn-Museen und dem Mannheimer Verein für historisches technisches Spielzeug (HTSEV) organisiert wird.

Die Mitglieder des Vereins öffnen ihre Schatztruhen und präsentieren ausgewählte Stücke aus ihren Sammlungen, die einen Zeitraum von den 1890er bis zu den 1970er Jahren abdecken. Die Ausstellung vereint eine Vielzahl von Raritäten, darunter historische Eisenbahnen, Auto- und Straßenbahnmodelle aus verschiedenen Jahrzehnten, Kinder-Grammophone sowie Metallbaukästen für die Tüftler von morgen. Die Exponate erzählen faszinierende Geschichten, beispielsweise erinnert der Schmalspurzug „Feuriger Elias“ an die erste Fahrt der Oberrheinischen Eisenbahn-Gesellschaft von Mannheim nach Weinheim im Jahre 1887. Auch Filme, Fernsehserien und Comics tragen zur Vielfalt des Spielwarenmarktes bei. Frühe Beispiele hierfür sind eine Micky-Maus-Draisine von 1934 und das berühmte Raumschiff Orion aus der Serie „Raumpatrouille“ mit patentiertem Kurbelantrieb. Klassische Stücke der beliebten Marke Bing steuert das Spielzeugmuseum Freinsheim bei.

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung „Spielzeug-Schätze“ findet am 30. November um 17:30 Uhr statt. Nach einer einführenden Präsentation durch Prof. Dr. Wilfried Rosendahl, den Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen, und Dieter Käßer, den 1. Vorsitzenden des Vereins HTSEV, haben die Besucher die Gelegenheit, auf eine nostalgische Entdeckungsreise zu gehen. Ein Umtrunk rundet das Angebot ab. Die Eröffnungsveranstaltung wird im Florian-Waldeck-Saal im Museum Zeughaus C5 abgehalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Besuch der Ausstellung „Spielzeug-Schätze“ ist im Eintritt zur Ausstellung „Kinderträume“ enthalten. Beide Ausstellungen sind bis zum 25. Mai 2024 im Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen zu bewundern.

Das könnte Sie auch interessieren…

A656 bei Mannheim: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Verkehrsunfall führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen Am Samstagmittag, kurz vor 13.00 Uhr, befuhren eine 30-jährige Toyota Fahrerin und ein 45-jähriger Dodge Fahrer die BAB 6, um in der weiteren Folge am Autobahnkreuz Mannheim auf die BAB 656 in Richtung Heidelberg...

Mannheim: Verletzter 18-Jähriger an Haltestelle – Zeugenaufruf!

Das Fachdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich gestern Mittag um 14:50 Uhr auf der Blumenau ereignet hat. An der Braunschweiger Allee bzw. am Max-Winterhalter-Ring, an der dortigen Haltestelle, kam es zu einer...

Mannheim: Hangstützmauer umgestürzt / Absuche nach möglichen Vermissten verläuft negativ

Mannheim: Hangstützmauer umgestürzt / Absuche nach möglichen Vermissten verläuft negativ Am Freitagabend (17.05.) wurde die Feuerwehr Mannheim gegen 19 Uhr verständigt, dass in der Rheindammstraße eine Mauer umgestürzt ist. In Folge des Dauerregens war eine...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert