Ladenburg: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus; ca. 100.000.- Euro Schaden; keine Verletzte

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt eines Kühlschranks dafür verantwortliche sein, dass es am späten Mittwochabend, gegen 23.30 Uhr, zum Brand in einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Eintrachtstraße kam.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ladenburg und Heddesheim konnten den Brand schnell löschen und ein Ausbreiten auf.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Fünf Bewohner aus anderen Wohnungen konnten unverletzt das Haus verlassen.

Nach einer ersten Schätzung beträgt der Sachschaden rund 100.000.- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen