Ladenburg: Unbekannter Exhibitionist in Regionalbahn zwischen Heddesheim und Ladenburg – Zeugen gesucht

Am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr trat eine unbekannte männliche Person in der Regionalbahn zwischen den Haltestellen Heddesheim und Ladenburg einer 21-jährigen Frau aus Frankfurt in exhibitionistischer Weise gegenüber. Der unbekannte Fahrgast setzte sich neben die junge Frau in einer 4er-Sitzgruppe. Er erkundigte sich zunächst in gebrochenem Deutsch nach ihrem Namen und ihrem Alter. Dann nahm die 21-Jährige wahr, wie der Unbekannte seine Hose öffnete, an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte und hierbei ihren Blickkontakt suchte. Die junge Frau schrie auf und verließ ihren Sitzplatz. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in ein anderes Abteil. Der Tatverdächtige wurde folgendermaßen beschrieben:

– dunkelhäutiger Phänotyp
– ca. 20 – 25 Jahre alt
– ca. 175 cm groß
– schlanker Körperbau
– Augen stark gerötet
– dunkle Haare im „Afro-Stil“.

Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose, einem roten T-Shirt und einem bunt-gemusterten Hemd oder Jacke. Das Kriminalkommissariat in Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-4444 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen